Distorsion

Kommentare deaktiviert für Distorsion

Distorsion wird auch als Verstauchung bezeichnet.
Durch starke Überdehnung werden die Kollagenfasern eines Bandes oder
einer Gelenkkapsel verletzt.
Am häufigsten tritt dies am Fuß, Knie oder Handgelenk auf.
Auch an der Halswirbelsäule kann es durch ruckartige Krafteinwirkung
zum sogenannten Schleudertrauma oder HWS-Distorsion kommen.

Das betroffene Gelenk schwillt dabei an und verfärbt sich meist blau durch
einen Bluterguss.
Öfter auftretende leichte Bandverletzungen können zu einer Gelenkinstabilität
und im Anschluss zu einer Arthrose führen.

Lesen Sie viele interessante Details zum Medizinrecht, zu unserer Arbeitsweise oder in unserem Blog.

Hier geht es zu unseren Top 15

Gelenkschmerzen
Bandscheibenvorfall
Röntgen

WP Glossary Term Usage

Comments are closed.