Emphysem

Kommentare deaktiviert für Emphysem

Das Emphysem bezeichnet ein erhöhtes Auftreten von Gas oder Luft
in einem Gewebe. Meistens ist das Lungenemphysem gemeint.

Dabei wird durch den gesteigeretn Luftgehalt das Lungengewebe
irreversibel geschädigt.

Das Emphysem kann akut auftreten, z.B. bei einem akuten Asthmaanfall.

Chronisch tritt es z.B. bei COPD nach einer chronischen Bronchitis auf.
Symptomatisch sind u.a. Atemnot, ein Fassthorax und eine Zyanose.

Diagnostiziert wird neber der klinischen Untersuchung per Röntgenthorax und CT.

Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

Hier geht es zu unseren Top 15

Lesen Sie viele interessante Details zum Medizinrecht, zu unserer Arbeitsweise oder in unserem Blog.

Bronchoskopie
Pneumothorax
Thoraxchirurgie

WP Glossary Term Usage

Comments are closed.