Versteifung

Kommentare deaktiviert für Versteifung

Spondylodese (Wirbelkörperverblockung) ist eine Operation zur absichtlichen Versteifung von zwei oder mehr Wirbelkörpern ( vgl. auch Gelenkversteifung) an der Hals-, Brust- und/oder Lendenwirbelsäule, um eine volle Belastbarkeit der Wirbelsäule zu erlauben.
Nur dann kein Kunstfehler, wenn konservative Behandlungen zu keiner Besserung führten oder ausgeschlossen werden konnten!!!

Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

Comments are closed.