Unterarmfraktur

Kommentare deaktiviert für Unterarmfraktur

Der handnahe Bruch der Speiche (sogenannte distale Radiusfraktur) ist der häufigste Bruch im Erwachsenenalter und macht bis zu 25 Prozent aller Knochenbrüche aus.
Der Bruch lässt sich eindeutig über eine Röntgenuntersuchung diagnostizieren. Es müssen aber stets mindestens zwei Aufnahmen aus unterschiedlichen Richtungen angefertigt werden, um den Bruch hinsichtlich der Fehlstellung, der Anzahl der Fragmente und einer möglichen Gelenkbeteiligung sicher einordnen zu können. Weitere Untersuchungen wie Computertomografie (CT) oder Kernspintomografie (MRT) sind oft notwendig.

Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

Comments are closed.