Kolektomie

Kommentare deaktiviert für Kolektomie

Bei einer Kolektomie wird der Dickdarm teilweise oder vollständig, allerdings
ohne das Rektum, operativ entfernt.

Tumore, Divertikulitis, ein Trauma, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa oder ein Darminfarkt
können eine Kolektomie notwendig machen.

Bei teilweiser Entfernung kann das restliche Darmgewebe das Fehlen kompensieren.
Wurde der Dickdarm vollständig entfernt, beeinträchtigt dies die Rückresorption von
Wasser und Elektrolyten.

Lesen Sie viele interessante Details zum Medizinrecht, zu unserer Arbeitsweise oder in unserem Blog.

Alles dazu finden Sie unter „Ansprüche bei einem Kunstfehler“

Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

Viszeralchirurgie
Koloskopie

Comments are closed.