Asthma

Kommentare deaktiviert für Asthma

Asthma ist eine entzündliche Erkrankung der Bronchien.

Die Schleimhaut schwillt an und verengt dadurch die Bronchien.
Das Atmen fällt schwerer, besonders das Ausatmen.
Dadurch funktioniert der Sauerstoffaustausch nur noch bedingt.
Das sich ansammelnde Sekret kann nur noch schlecht abgehustet werden.

Es gibt allergisches Asthma, das durch Allergene wie Pollen, Hausstaub
oder Schimmelpilze ausgelöst werden kann.
Nicht-allergisches Asthma kann durch unspezifische Reize verursacht werden,
wie z.B. körperliche Anstrengung, Schadstoffe in der Luft oder Infektionen
der Atemwege.

Behandelt wird Asthma durch inhalierbare Medikamente, die bei einem
akuten Anfall auch intravenös gegeben werden können.

Durch Desensibilisierung kann bei allergischem Asthma eine Verbesserung erreicht werden.

Lesen Sie viele interessante Details zum Medizinrecht, zu unserer Arbeitsweise oder in unserem Blog.

Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

Dyspnoe
Bronchoskopie
Lungenfunktionstest

Comments are closed.