Speiseröhrenkrebs

Kommentare deaktiviert für Speiseröhrenkrebs

Speiseröhrenkrebs tritt als Plattenepithelkarzinom oder als Adenokarzinom auf.
Plattenepithelkarzinome haben ihren Ursprung in den Deckzellen (Epithelien) der Speiseröhrenschleimhaut. Sie können in der ganzen Speiseröhre und
auch im Halsbereich auftreten.
Häufiger Arztfehler: Die Verharmlosung von Refluxerkrankungen, bei der Magensäure in die Speiseröhre gelangt. Reflux verändert Zellen. Diese Zellenveränderung führt zu Speiseröhrenkrebs.
Bei Reflux sind säurehemmende Medikamente Pflicht!

WP Glossary Term Usage

Comments are closed.