Reposition

Kommentare deaktiviert für Reposition

Unter einer Reposition versteht man das Zurückbringen in eine Normallage bei ausgekugelten Gelenken, Luxation, oder Knochenbrüchen.
Es gibt die geschlossene Reposition, bei der die Fehlstellung des Knochens durch Drücken und Ziehen ohne Operation korrigiert wird und die offene Reposition, bei der die Fehlstellung im Rahmen einer Operation beseitigt wird.
Dabei wird die Stellung oft mittels Schrauben, Platten, Drähten u. a. fixiert (siehe auch: Osteosynthese).

Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

Comments are closed.