Prostatakrebs

Kommentare deaktiviert für Prostatakrebs

Der Prostatakrebs (ProstataKarzinom) ist eine bösartige Tumorerkrankung und geht vom Drüsengewebe der Vorsteherdrüse (Prostata) aus.
Wird die Diagnose erst gestellt, wenn bereits Symptome aufgetreten sind, hat häufig schon eine Metastasierung stattgefunden, vorrangig in die lokalen Lymphknoten oder in das Skelett.
Eine Behandlung mit Aussicht auf Heilung ist nur möglich, wenn das entartete Gewebe die Organgrenzen noch nicht überschritten hat und keine Metastasen vorliegen.
Eine Langzeitstudie über OP-Roboter bei Prostatakrebs wurde Frühjahr 2015 in der Uni Leipzig gestartet.
Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

Früherkennung

Comments are closed.