Parkinson

Kommentare deaktiviert für Parkinson

= Morbus Parkinson
Eine der häufigsten Erkrankungen des Nervensystems, die den anhaltenden Verlust der Nervenzellen im Gehirn bezeichnet.
Das Absterben der dopaminreichen Nervenzellen im Gehirn verursacht einen Mangel des Botenstoffes Dopamin.
Vor allem die Beweglichkeit und der Bewegungsablauf sind dabei gestört. Auch das Muskelzittern ist ein typisches Symptom, weshalb es früher „Schüttellähmung“ genannt wurde.
Die Ursachen sind bislang unbekannt und die Krankheit gilt als unheilbar.

Lesen Sie viele interessante Details zum Medizinrecht, zu unserer Arbeitsweise oder in unserem Blog.

Hier geht es zu unseren Top 15

CT
Magnetresonanztomografie
Nerv

WP Glossary Term Usage

Comments are closed.