Oberschenkelhalsbruch

Kommentare deaktiviert für Oberschenkelhalsbruch

Diese häufige Verletzung bei älteren Menschen, besonders Frauen, birgt einige Gefahren: ohne, während und auch nach Operationen.
Selbst wenn die Operation gelingt, sind die Patienten oft lange noch bettlägerig. Aus der Bettlägerigkeit können sich Folgeerkrankungen wie Lungenentzündung, Durchliegen, Venenthrombose, Harnwegsinfekte sowie eine bleibenden Fehlstellung mit insgesamt hoher Sterblichkeit ergeben.
Anders als bei der Femurschaftfraktur (= Bruch des Oberschenkelknochens) sind Arztfehler hier sogenannte Falschgelenke (Pseudarthrose), Risse während der Operation sowie verrutschte (luxierte) oder (frühzeitig) gelockerte Prothesen.

Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

Comments are closed.