Non Hodgkin Lymphom

Kommentare deaktiviert für Non Hodgkin Lymphom

Ein Non-Hodgkin-Lymphom ist ein Tumor aus der Gruppe aller malignen Lymphome, d.h. monoklonaler Neoplasien von B- oder T-Lymphozyten, die nicht die Merkmale eines Hodgkin-Lymphoms tragen.

Non-Hodgkin-Lymphome können in aggressive und sehr aggressive Lymphome differenziert werden.

Folgende Diagnostik ist unumgänglich:

Blutbildveränderungen Anämie
Leukopenie oder Leukozytose
Thrombopenie
Entzündungszeichen
Serumeisen erniedrigt, Ferritin erhöht
LDH erhöht
ggf. monoklonale Gammopathie
oft beta2-Mikroglobulin erhöht
Lymphknotenbiopsie
Knochenmarksbiopsie
Bildgebende Verfahren: Röntgen-Thorax, Sonografie des Abdomens, CT (Hals, Thorax, Abdomen).

Wird diese Diagnostik unterlassen, liegt ein grober Berhandlungsfehler vor.

Lesen Sie viele interessante Details zum Medizinrecht, zu unserer Arbeitsweise oder in unserem Blog.

WP Glossary Term Usage

Comments are closed.