Niereninsuffizienz

Kommentare deaktiviert für Niereninsuffizienz

Funktionsversagen einer oder beider Nieren.
Dies kann aufgrund z.B. einer schweren Infektion akut auftreten oder
sich chronisch durch Diabetes, Bluthochdruck oder Nierensteinen
entwickeln.
Es kommt zu Wassereinlagerungen und Erhöhung der Harnstoffe im Blut.
Bei leichten Funktionsstörungen reicht die Vermeidung von Risikofaktoren
wie Rauchen, ungesunde Ernährung und Hypertonie aus.
Im fortgeschrittenen Stadium ist eine Dialyse, oft lebenslang, notwendig.

Eine Transplantation ist die letzte Alternative,
welche aufgrund begrenzter Spenderorgane nur bedingt in Betracht kommt.

Lesen Sie viele interessante Details zum Medizinrecht, zu unserer Arbeitsweise oder in unserem Blog.

Hier geht es zu unseren Top 15

Herzrhythmusstörungen
Herzinsuffizienz

Comments are closed.