Netzhaut

Kommentare deaktiviert für Netzhaut

Netzhauterkrankungen werden oft verwechselt, verharmlost und zu spät erkannt.
Sehstörungen können auf diabetische Neuropathie ebenso deuten wie auf eine diabetische Retinopathie (Netzhauterkrankung mit Netzhautblutungen, Netzhautödem mit Sehschärfeverlust und Gefäßneubildungen auf und vor der Netzhaut).
Eine mit Diabetes zusammen hängende Retinopathie muss sofort mit Laserflächenkoagulationen und Retinokryokoagulationen (zur Blutungsstillung) behandelt werden.
Bei Schielen eines Kindes ab einem Alter von 3-4 Monaten muss der Kinderarzt sofort ein Retinoblastom, also den bösartigen Netzhauttumor, ausschließen.
„Abwarten“ ist hier wie dort als grober Behandlungsfehler ersichtlich anerkannt.

Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

Comments are closed.