Morbus Perthes

Kommentare deaktiviert für Morbus Perthes

= Orthopädische Kinderkrankheit.
Die Ursachen sind Durchblutungsstörungen (Ischämie) und Absterben (Nekrose) von Knochengewebe im Hüftkopf.
Häufiger Arztfehler: Übersehen von frühen Anzeichen (Lateralisation des Hüftkopfes, Beteiligung der Metaphyse, Verkalkungsherd lateral der Epiphyse, Horizontalstellung der Epiphyse, Laterale Aufhellung im Bereich der Epiphyse (Gage-Zeichen) und Höhenminderung der lateralen Anteile der Epiphyse) im Röntgen[glossary]bild.
Konservative Behandlung mit Schienen oft möglich. Auch eine korrekt ausgeführte OP hat gewichtige Langzeitfolgen.
Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

[glossary]Hüft-TEP
Arthrose

Comments are closed.