Metallabrieb

Kommentare deaktiviert für Metallabrieb

bei Hüftprothesen.
Metall-auf-Metall-Hüftprothesen (MoM) versprechen gegenüber anderen Materialpaaren eine erhöhte Belastbarkeit und deshalb längere Haltbarkeiten. Vor zwei Jahren stellte dann aber das National Joint Registry of England and Wales überraschenderweise eine erhöhte Rate von Revisionen bei zwei MoM-Prothesen des Herstellers DePuy fest: ASRTM XL-Azetabularsystems und ASRTM Hip wurden damals weltweit vom Markt genommen. Als mögliche Ursache werden Gewebereaktionen auf den Metallabrieb genannt.

Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

WP Glossary Term Usage

Comments are closed.