Leidensdruck

Kommentare deaktiviert für Leidensdruck

Ein hoher Leidensdruck gehört bei vielen Operationen zur Indikation. Er ist deshalb durch eine sorgfältige Anamnese zu ermitteln.
Patienten solten darauf achten, dass in Ihren Behandlungsunterlagen der Terminus „hoher Leidensdruck“ nicht zu schnell auftaucht.
Sonst wird die Pflicht des Arztes zur ordentlichen Aufklärung herabgesetzt.
Eine Operation ohne hohen Leidensdruck ist oft ein Kunstfehler.

Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

Comments are closed.