Kausalität

Kommentare deaktiviert für Kausalität

Im Arzthaftungsprozess muss der Patient nicht nur das Vorliegen eines Behandlungsfehlers nachweisen, sondern auch den Zusammenhang zwischen dem Behandlungsfehler und dem eingetretenen Gesundheitsschaden. Letzteres bezeichnet man als Kausalität.

Die haftungsbegründende Kausalität ist der Zusammenhang zwischen dem Behandlungsfehler und dem ersten Verletzungserfolg, also dem Eintritt des Primärschadens.

Die haftungsausfüllende Kausalität ist der Zusammenhang zwischen dem eingetretenen Primärschaden und den weiteren Gesundheit-und Vermögensschäden des Patienten oder Unfallopfers.

Siehe hierzu auch unseren Blog.

Comments are closed.