Haushaltsführungsschaden

Kommentare deaktiviert für Haushaltsführungsschaden

Wir ermitteln mit Ihnen zusammen in einer detailreichen Checkliste, welche alltäglichen Arbeiten im Haushalt verletzungsbedingt nicht mehr durch Sie ausgeführt werden können. Der Haushaltsführungsschaden ist der Gegenwert zur gesamten unentgeltlichen Arbeit im Haushalt, die unsere Mandanten nicht mehr leisten können.

Beim Haushaltsführungsschaden geht es um die gesamte unentgeltliche Arbeit im Haushalt, also den Schaden, der dadurch entsteht, dass der verletzte Patient nicht mehr wie bisher im Haushalt in dem Umfang tätig sein kann, wie dies bisher der Fall war.
Werden also der Person, die im Haushalt für sich selbst anfallende Arbeiten verletzungsbedingt erschwert oder unmöglich gemacht, und lassen sich diese Arbeiten nur noch mit Unterstützung durch Angehörige oder Freunde oder innerhalb der Nachbarschaftshilfe bewältigen, so besteht ein Anspruch auf Wertausgleich.

Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

Comments are closed.