Gelenkversteifung

Kommentare deaktiviert für Gelenkversteifung

= operative Gelenkversteifung.
Die Bewegungsfähigkeit im Gelenk wird dabei komplett unterbunden. Dabei wird entweder das Gelenk eröffnet (intraartikuläre Arthrodese) oder nicht eröffnet (extraartikuläre oder paraartikuläre Arthrodese).
Eine Arthrodese an der Wirbelsäule wird als Spondylodese bezeichnet.
Unsere Mandanten streiten häufig über die Indikation der Gelenkversteifung.
Diese sollte letztes Mittel sein.

Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

Sehen Sie einen Bericht der ARD.

Comments are closed.