Ersatzknorpel

Kommentare deaktiviert für Ersatzknorpel

Die Pridie-Bohrung gehört zu den Knorpeltechniken. Bei dieser Methode wird der Knochen unter dem schadhaften Knorpel punktförmig verletzt. Diese Stimulation des Knochenmarks soll zur Bildung von Faserknorpel anregen. Die Blutung aus dem intakten Knochen heraus, soll die Bildung von Ersatzknorpel anregen. Bei diesem Ersatzknorpel handelt es sich um sogenannte Faserknorpel, der im Gegensatz zum ursprünglichen, glasigen Knorpel nicht so belastbar ist.

Wenn bei dieser Methode nicht äußerst sorgsam und genau gearbeitet wird,
ist das ein Behandlungsfehler.

Lesen Sie viele interessante Details zum Medizinrecht, zu unserer Arbeitsweise oder in unserem Blog.

Comments are closed.