Entbindung

Kommentare deaktiviert für Entbindung

siehe auch Geburt. Behandlungsfehler hier haben immer große Auswirkungen:
Das Landgericht Gera (Az. 2 O 15/05) hat einem Kläger 600.000,00 € Schmerzensgeld zugesprochen, weil dieser infolge eines verzögerten dringend gebotenen Kaiserschnittes einen schweren Hirnschaden erlitten hatte.
Bei vitaler kindlicher Gefährdung in einem Perinatalzentrum ist ein Zeitbedarf von mehr als 20 Minuten nicht akzeptabel und als grober Behandlungsfehler anzusehen.
Der Kläger litt durch die Unterversorgung mit Sauerstoff u.a. an schwerster geistiger Behinderung und ist zudem schwerst körperlich behindert und blind.

Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

Sectio

WP Glossary Term Usage

Comments are closed.