Bluthochdruck

Kommentare deaktiviert für Bluthochdruck

= arterielle Hypertonie
Nach Definition der WHO gilt ein systolischer Blutdruck von mehr als 140 mmHg und/oder ein diastolischer Blutdruck von mehr als 90 mmHg als Hypertonie.
Bluthochdruck muß behandelt werden.
Zur Diagnose sind Anamnese und körperliche Untersuchung, Blutdruckmessung und Laborwerte und Urindiagnostik sowie EKG notwendig.
Mittel der ersten Wahl zur medikamentösen Therapie sind ACE-Hemmer, AT1-Antagonisten, Betablocker, Diuretika und Calciumantagonisten.

Lesen Sie viele Details über Ihre Rechte als Patient!

Comments are closed.